Skip to main content

Wohnen mit Service „Haus an der Usa“

Im Diakoniewerk Elisabethhaus stehen insgesamt 14 Wohnungen für das „Wohnen mit Service“ zur Verfügung. In diesen Apartments leben Sie in Ihren eigenen „vier Wänden“ mit der Gewissheit, dass immer jemand für die kleinen und großen Aufgaben in der Nähe ist und sich bei Bedarf um Sie kümmert.

Die zwischen 34 bis 54 Quadratmeter großen Wohnun­gen besitzen einen separaten Ein­gang mit Briefkasten- und Klingelanlage, eine Einbauküche und ein altengerechtes Bad. Hier lässt es sich gut leben und Sie können sich ganz auf das konzentrieren, was Ihnen immer schon am Herzen liegt. Selbstverständlich sind Sie zu ausgewählten Veranstaltungen im Diakoniewerk Elisabethhaus herzlich  eingeladen und können gegen ein geringes Entgelt an den Mahlzeiten in den Speisesälen des Propst-Weinberger- oder des Elisabeth­haus teilnehmen – oder wir servieren es Ihnen gegen Auf­preis in Ihrer Wohnung.

Was man wissen sollte ist, das „Wohnen mit Service“ keine preiswerte Langzeitpflege ist, denn eine regelhafte Versorgung findet im Bereich „Wohnen mit Service“ nicht statt. Im Fall, dass Sie kurzfristig einen Pflegebedarf haben, pflegen wir Sie gerne an 10 Tagen im Jahr kostenfrei. Einzelne, regelmäßige Leistungen bieten wir Ihnen gegen ein gesondertes Entgelt gerne an. Für den Fall, dass Sie sich nicht mehr selbst versorgen können und in die Pflege wechseln möchten, gibt Ihnen das Diakoniewerk Elisabethhaus eine feste Zusage für einen Heimplatz.

Wir stehen Ihnen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Sei es bei der Suche nach einem Arzt oder bei anderen Aufgaben. Wir helfen Ihnen gerne, wenn Sie Unterstützung beim Umgang mit Verwaltungen, Behörden oder Institutionen benötigen.